NEWS

NEWS

NEWS

Um nichts zu verpassen, markiert unsere Facebook Seite mit "Gefällt mir".

 

 

 

App

 

Betriebsurlaub Juni 2017

Alle Bestellung, die im Mai eingehen, werden bearbeitet und schnellstmöglich an euch versendet.

Alle Bestellung, die im Zeitrum 01.06. - 30.06 (Betriebsurlaub) eingehen, werden im Juli bearbeitet.

Für Last-Minute-Geschenke oder sonstige Notfälle stehen wir per Email zur Verfügung. Wir versuchen Ihre Anfragen schnellstmöglich zu beatworten.

Das Fuchsn-Kammerl kann auch im Betriebsurlaub besucht werden. Hier bitten wir um vorherige Anmeldung.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns. Kontakt

bu

 


Erweiterung Fuchsn-Kammerl

Da uns immer mehr Holzfüchse-Fans vor Ort besuchen und sich unsere Kunstwerke ansehen wollen, haben wir das Fuchsn-Kammerl erweitert. Auf ca. 20m² erwarten Sie nun ausgewählte Produkte.

Wir bitten um vorherige telefonische Vereinbarung (Kotnakt) oder um Anmeldung (zur Anmeldung).

2017-03-20_12.42.28       2017-03-20_17.30.11       2017-04-23_12.59.17


Holzfüchse GbR aus Hofkirchen (Landkreis Passau) spendet 250€

Die Holzfüchse veranstalteten heuer erstmals eine Weihnachtsausstellung in ihrer Werkstatt in Garham. Nach dem Bestaunen der einzigartigen, weihnachtlichen Deko-Artikel aus Holz luden die Holzfüchse die zahlreichen Besucher auf Glühwein und Leckereien bei besinnlicher Live-Musik ein. Es wurden kleine Kistchen– natürlich aus Holz- für freiwillige Spenden aufgestellt.

Insgesamt 250 € kamen zusammen, welche krebskranke Kinder und deren Familien unterstützen sollen.

 

Quelle: Kinderkrebshilfe Rottal-Inn e.V. mehr

image


Weihnachts-Ausstellung am 20.11.2016

App

 
Zur Weihnachtsausstellung hatten wir am 20.11.2016 eingeladen. Es kamen ca. 300 Besucher und bewunderten unsere Weihnachts-Produkte.
Bei weihnachtlicher Live Musik (Verena Braidt), Leckereien und Glühwein durften wir viele Holzfüchse Fans kennenlernen.
Es war ein wunderschöner und erfolgreicher Tag. Danke an alle Besucher und Helfer. Frohe Weihnachten!

Unsere Produkte jetzt erhältlich bei: Edelrost-Deko Niedermayer in Österreich

Bildschirmfoto_2017-01-22_um_14.25.14

Gute Nachrichten für unsere österreichischen Fans.
Ab September 2016 gibt bei der lieben Stefanie von Edelrost-Deko Niedermayer in Enzenkirchen ausgewählte Produkte von uns zu bestaunen.
 
Edelrost-Deko Niedermayer      
Jagern 63                                                                   
Enzenkirchen, Oberosterreich, Austria
Homepage:  https://www.facebook.com/EdelrostDeko/                        

 

Artikel: PNP Startrampe Niederbayern am 13.09.2016

Erfolgreich mit Altholz-Deko

Sabrina Lösl und Markus Huber vertreiben online Selbstgemachtes aus der heimischen Werkstatt

Garham.Mit dem Weihnachtsgeschäft 2015 begann der Erfolg:Im Frühjahr hatten Sabrina Lösl (23) und Markus Huber (25) ihren Online-Shop für Deko-Artikel aus Altholz eröffnet, ein paar Monate später gingen so viele Bestellungen ein, dass sie ihr Studium erstmal vier Wochen auf Eis legen mussten. Markus schnitzte mit der Kettensäge eine Holz-Laterne nach der anderen, Sabrina brachte kreative Deko an, kümmerte sich um Buchhaltung, Marketing und Webshop. Mittlerweile sind die zwei jungen „Holzfüchse“ in der Deko-Herstellung schon „alte Hasen“. Mehr als 500 Holz-Laternen und Holzbalken mit LED-Lampen haben sie angefertigt, dazu zig Türschilder, Türkränze, Holz-Säulen für Brautpaare und weitere Deko-Gegenstände aus natürlichen Materialien. Der Keller in Sabrinas Elternhaus dient als Materiallager, Bastelwerkstatt und Versand-Station zugleich, zwei Garagen ihrer Großmutter wurden zur Werkstatt umfunktioniert. Auf Facebook haben die Holzfüchse 55 000 Likes, bei Instagramm und Twitter sind sie auch vertreten. Die eine Hälfte der Online-Bestellungen geht aus Deutschland ein, die andere aus Österreich, Italien und der Schweiz. „Wir haben eine brutale Reichweite. Letztes Jahr erreichten wir bei einer Verlosung drei Millionen Internet-Nutzer. Einer hat die Laterne gewonnen, viele andere haben welche bestellt. Das hat uns ganz schön ins Schwitzen gebracht“, sagt Markus Huber.

Woher er das handwerkliche Geschick hat, weiß der Lehramts- und Mathestudent selbst nicht so genau. „Von meinem Vater nicht, eher noch vom Opa“, überlegt er. Seine Mutter jedenfalls war es, die ihn darauf brachte, Holz-Laternen zu bauen. „Sie war 2014 auf einem Weihnachtsmarkt und sah so eine Laterne. Doch die kostete 300 Euro, und das war ihr zu teuer. Also hat sie sich eine von Markus gewünscht“, erzählt Sabrina Lösl. Kaum hatte dieser mit der alten Hobby-Kettensäge seines Opas aus einem Altholz-Balken die erste Laterne gemacht, wollten auch Sabrinas Mutter und Tanten welche haben. Nach dem dritten Exemplar machte Opas`s Kettensäge schlapp. Um weiteren Bestellungen  gerecht zu werden, mussten Sabrina und Markus ihre erste unternehmerische Entscheidung treffen: 500 Euro für eine Profi-Säge investieren – oder nicht?

„Wir haben uns ausgerechnet, dass wir zehn Laternen über ebay-Kleinaneigen verkaufen müssen, damit sich die Anschaffung rentiert. Das haben wir dann gemacht, und es hat funktioniert“, erzählt Sabrina. Zunächst waren sie und ihr Freund als Kleinunternehmer tätig, seit Anfang 2016 sind sie eine GbR. Insgesamt 10.000 Euro haben sie nach und nach für Werkzeug und Maschinen investiert. Es hat sich rentiert. „Es bleibt jeden Monat etwas übrig“, sagt Sabrina, die in Deggendorf BWL studiert hat und die Preise der Artikel kalkuliert. Für den Lebensunterhalt reicht der Gewinn noch nicht, aber das ist auch nicht nötig: Seit März 2016 ist Sabrina bei einem SAP-Dienstleister in Passau angestellt. Markus plant, entweder Lehrer oder Mathematiker in der Wirtschaft zu werden. Das Geld, das die Holzfüchse mit ihren Deko-Artikeln einnehmen, legen sie derweil auf die Seite. „Das ist dann mal der Grundstock für ein Haus“, sagen die zwei. Für das diesjährige Weihnachtsgeschäft sorgen sie jetzt schon vor: Im Keller von Sabrinas Eltern bunkern sie gesammelte Äste und Zweige und jede Menge getrocknete Dekoblüten, Gläser, Kerzen. Und in der Werkstatt lagert balkenweise Altholz von abgerissenen Stadeln. Die Holzfüchse sind gespannt darauf, was die Zukunft bringt.


Infokasten Unternehmen:

Name des Unternehmens: Holzfüchse GbR

Gründungsinvestition: 10.000 Euro
Gründungsdatum: März 2015

Gründerpersonen: Sabrina Lösl aus Garham bei Vilshofen, Markus Huber aus Obergessenbach bei Osterhofen

Sitz des Unternehmens: Garham bei Vilshofen

URL: http://www.holzfuechse.de

Bildunterschrift: Machen bei konkreten Kundenwünschen auch Sonderanfertigungen: Markus Huber und Sabrina Lösl, die sich auf dem Gymnasium Vilshofen kennenlernten. Ihre dekorierten Altholz-Laternen und LED-Säulen verkaufen sie über einen Webshop.

image-3


 

Corporate Identity

Ab Juni 2016 werden all unsere Holzprodukte mit dem "Fuchs" versehen.

 

Der "Fuchs" soll zum einen ein Wiedererkennungs-Symbol (Corporate Design) sein und zum anderen ein Qualitäts-Zeichen für unsere in Handarbeit gefertigten Kunstwerke darstellen.

image-4


 

Neue Rechtsform

Ab 01.01.2016 wird das Kleingewerbe abgemeldet und wir treten jetzt in der Rechtsform GbR auf.

 

Was bedeutet das für unsere Kunden:

Wir  sind ab Januar zur USt Abführung verpflichtet.

Alle Preise sind nun inkl. USt 19%.


 

Pflanzbörse und Gartenfest des Gartenbauvereins Zachenberg

Am 1.Mai hat uns der Gartenbauverein zum Gartenfest eingeladen.

Leider spielte das Wetter nicht mit. Doch einige trotzten dem Wetter und schauten vorbei.

image-9

 


 

Ostermarkt Regen

Wir haben dem Wetter "bei Regen in Regen" getrotzt!

Obwohl das Wetter am Palmsonntag nicht wirklich toll war, kamen 650  Leute um sich die Produkte von regionalen Künstlern und Händler anzuschauen. 

Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum

 

 

Bildschirmfoto_2017-01-22_um_14.37.26                     Bildschirmfoto_2017-01-22_um_14.37.55